Kulturumfrage in Friedrichshafen erfolgreich beendet

Die Stadt Friedrichshafen hat gemeinsam mit der wer|denkt|was GmbH vom 13. Juli bis 10. August 2018 eine offene Umfrage zum Thema „Kultur in Friedrichshafen“ durchgeführt. Auf den Seiten von „mach mit!“ auf www.sagsdoch.de konnten die Bürgerinnen und Bürger Anregungen und Ideen einbringen, die für die Erstellung eines gesamtstädtischen Kulturentwicklungskonzepts herangezogen werden.

Mit der kollaborativ entwickelten Befragung wurde der Status quo in Erfahrung gebracht: Die Eindrücke sowie die Zufriedenheit der Bevölkerung in Bezug auf das städtische Kulturangebot. Darüber hinaus wurden konkrete Verbesserungsvorschläge aus Bürgerperspektive ermittelt, um auch langfristig die Ausrichtung der Kulturpolitik definieren und Schwerpunkte festlegen zu können. Ziel der Befragung war die Erfassung der gegenwärtigen Wahrnehmung, Zufriedenheit sowie Akzeptanz des Kulturangebots durch interessierte Häflerinnen und Häfler – auch mit Blick auf allgemeine Interessenlagen sowie favorisierte Veranstaltungsorte und -formate.

Diese Möglichkeit wurde gut genutzt: In vier Wochen haben mehr als 150 Personen den Fragebogen ausgefüllt und ihre Eindrücke kundgetan. Auf diese Weise konnten beispielsweise über 13 Seiten mit Ideen und Anregungen gesammelt werden, die nun zusammen mit den beantworteten Fragebögen in den Prozess des gesamtstädtischen Kulturentwicklungskonzepts einfließen.